Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 132:

Translator:

  Auktion 132
 


 
132-1920

Engels, Emil,


Schätzpreis: D 150,00 €  |  Zuschlag: 75,00 €

 
Unternehmer, Teilhaber der Firma Ermen & Engels u. jüngerer Bruder von Friedrich Engels (1828-1884). Brief an seine Familie von Seiner Schwiegermutter Adelheid Augusta Bredt mit Unterschrift, dat. 30.7. o.J. (um 1854). 4°. 2 Bl., 3 S. beschrieben. Mehrf. gefalt.  
 
An ihre Tochter Charlotte Engels (1833-1912): Eben Adelens Brief beendet, beantworte ich Dir noch flüchtig deine Zeilen, es freut mich, daß es Euch fortwährend wohl geht... Die Kiste von Schröders wird nun wohl glücklich in deinen Händen sein, sie war schon 8 Tage vorher bei Engels, vielleicht ließ sie sich da nicht mehr mit versenden. Ich bin seit deinem Brief mit der Wideraufsuchung meiner ganz unübertrefflichen Schwebenfalle beschäftigt... Daß Du so viel Arbeiten durch die große Bevölkerung des Hauses hast, dauert mich sehr, beunruhige Dich jedoch nicht so sehr, bei großer Reinlichkeit werden sie sich doch in die neuen Betten nicht einnisten können... Weiter über Butterverbrauch, über Bohnen, Saft, Gelee u.a. Adeline Bredt besuchte ich diese Woche, sie hat ein allerliebstes Kind und ist selbst wieder recht wohl. So eben haben wir mit Adele die Einladung zur Taufe auf nechsten Dienstag Mittag empfangen, Adele soll wohl auf diese Lust od. Unlust verzichten müssen. Johanna Esch ist wieder in Langenberg... - Braunfleck mit Einrissen u. etw. brüchig im Falz, etw. beschäd. durch Öffnen.
 
Engels, Emil, | Bild Nr.1

Engels, Emil, | Bild Nr.1

Schätzpreis:
D 150,00 €
 
Ihr Gebot:
Artikel wurde verkauft.
 
Schätzpreis:
D 150,00 €
 
Verkauft für:
75,00 €


NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel

Autor:
Engels, Emil,
 
Kapitel:
Autographen
 
Sachgebiete:
keine