Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 109:

Translator:

  Auktion 109
Kontext-Informationen
deutsch englisch
 


 
109-2774

Beethoven, Ludwig van


Schätzpreis: D 3.000,00 €

 
(1770-1827). Marcia in C-Moll. (Marcia de Luis van Beethofen). Notenhandschrift in brauner Tinte. Ohne Ort und Jahr (erste Hälfte 19. Jh.). Qu.4°. 1 Bl. In mod. Lwd.-Mappe.  
 
Nicht bei Dorfmüller. - Eine weitere Notenhandschrift dieser Komposition ist noch bei RISM unter Beethovens Namen verzeichnet, die in der Bibliothek der Benediktinerabei Metten aufbewahrt wird (Musik-Manuskript 3848-RISM ID Nr. 454001669) und dort Beethoven zugeschrieben wird. Die Komposition entstand anläßlich der Belagerung von Missolonghi während des griechischen Freiheitskampfes. Es handelt sich um ein Klavierstück in c-Moll im alla breve (2/2) Takt (laut RISM eigentlich im 4/4 Takt). Diese vermutlich erste Abschrift kommt dem verschollenen Autograph wohl deshalb näher, da der musikalische Grundduktus in Halben und nicht in Vierteln verläuft. Der Aufbau besteht aus periodischen 8-Taktern und lässt sich als übergeordnete a-b-a-Form mit einem Trio als Mittelteil in As-Dur zusammenfassen. Wuchtige Oktavbässe in der linken Hand und eine aufstrebende Fanfarenfigur am Anfang stehen im Gegensatz zu dem lyrischen Trio, das mit einem Halbschluss auf Es-Dur wieder ruckartig an das Da-Capo des Marsches im düsteren c-Moll anschließt. Die Komposition mit differenzierten Perioden wird in der heroischen Dur-Parallele in Es-Dur abgeschlossen. - Takt 3: Auflösungszeichen im Bass fehlt Takt 6: wahrscheinlich f1 statt g1, da sonst zu große Dissonanzen entstünden. - Takt 14: Punktierung in rechter Hand fehlt. - Takt 17: die ersten drei 16tel eigentlich ein Vorschlag. Verso mit Komposition "Walzer" eines unbekannten Komponisten.
 
Beethoven, Ludwig van | Bild Nr.1Beethoven, Ludwig van | Bild Nr.2

Beethoven, Ludwig van | Bild Nr.1

Beethoven, Ludwig van | Bild Nr.2

Schätzpreis:
D 3.000,00 €
 
Ihr Gebot:



KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel