Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 109:

Translator:

  Auktion 109
 


 
109-187

Arabisches Handschriftenfragment


Schätzpreis: D 120,00 €

 
mit Miniaturen auf Papier, wohl 19.-20. Jhdt. 4°. 31 Bl. aus einem religiös-rechtlichen Werk, von dem auf 11 S. der Text später mit Miniaturen in Gouache u. Gold übermalt wurde. Einf. flex. rotbrauner Ldr. (Stärker knittrig u. wellig).  
 
Enthält die 20 Bl. der num. S. 49 bis 88, die jeweils nach 2 Blättern von einem Blatt mit Miniatur (jeweils mit dreistelliger Seitenzählung zwischen 403/404 u. 461/462) unterbrochen werden, beginnend mit der S. 421/422, dann 85-88, 411/412, 81-84, 453/454, 77-80 etc., wobei die dreistellig gezählten Bl. in willkürlicher Reihenfolge angeordnet sind. Die Texte behandeln u.a. Erbschaftsangelegenheiten u. Ehescheidung. Die Miniaturen mit folkloristischen Darstellungen vorwiegend mit Jagdszenen. - Einige Miniaturen mit Einrissen (Brüchen) in d. Darst., stellenw. Randeinr. u. 1 Bl. mit Eckabriß, tls. etw. gebräunt, fleckig u. wasserrand., stellenw. farbfleckig. - Dazu: Kleiner gedruckter Koran (10,5 x 6,5 cm.), nach der Seitenzählung wohl Ostarabisch/persisch, wohl 1. Hälfte 20. Jh. 351 (falsch 352) S., 6 nn. Bl. Einf. flex. Ldr. (Gebrauchssp. u. etw. beschäd.). - Auf bräunlichem, etw, brüchigem Papier, gelockert u. tls. lose, tls. Randbeschäd.
 
Arabisches Handschriftenfragment | Bild Nr.1Arabisches Handschriftenfragment | Bild Nr.2Arabisches Handschriftenfragment | Bild Nr.3

Arabisches Handschriftenfragment | Bild Nr.1

Arabisches Handschriftenfragment | Bild Nr.2

Arabisches Handschriftenfragment | Bild Nr.3

Schätzpreis:
D 120,00 €
 
Ihr Gebot:



KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel