Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 111:

Translator:

  Auktion 108
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
108-322

(Gersdorff,H.v.


 
Neuw Feldt Vnd Stattbuch bewerter Wundtartzney. Jetzt widerumb mit sonderm fleiß ersehen. Zu sampt dem Antidotari Fürsorg vnd Vorrath der Chirurgey. Ffm., Lonicerus vnd Steinmeyer 1576). 4°. Mit zahlr. Textholzschn. 3 (statt 4, ohne Titelbl.) nn., 80 (statt 84) num. Bl. Mod. Ldr. über Holzdeckeln, blindgepr. brauner Lederbezug d. Zt. auf beide Deckel aufkasch.  
 
VD 16, G 1630. Vgl. Wellcome I, 2761 (Ausg. 1540). Waller 3511. Durling 2061. - Eines der wichtigsten chirurgischen Lehrbücher zu Beginn des 16. Jahrhunderts, das erstmalig 1517 in Folio bei Schott erschienen war. - "Gersdorff erscheint in seinem Feldbuch der Wundarznei als ein seinen bis jetzt bekannten deutschen Vorgängern an allgemeiner und ärztlicher Bildung bei Weitem überlegener Wundarzt" (Hirsch/Hüb. II, 728f.) - "Gersdorff performed nearly 200 amputations. He opposed Paré's abandonment of boiling oil for the cauterization of wounds. The book contains some instructive pictures of early surgical procedures and includes the first printed picture of an amputation" (Garrison/M. 5560). - Die anschaulichen Holzschnitte zeigen neben Instrumenten (Säge, Bohrer, Streckgeräte u. v. m.) auch zahlr. innere Organe, Skelettaufbau und eine Feldoperationsszene. - Etw. gebräunt, in den unt. Blattränd. tls. etw. fingerfl. Einige Bl. mit ergänzten Randausrissen u. anges. Eckabrissen (ohne Textverlust). Vereinzelt Kritzeleien in den Blattränd. Der alte hint. Vors. von alter Hand beschrieben.
 
(Gersdorff,H.v. | Bild Nr.1

(Gersdorff,H.v. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 111
findet am 14. Dezember  2019 statt



KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0

Ähnliche Artikel