Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de

Auktion 115:

Translator:

  Auktion 115
 


 
115-1809

Kolb(e),P.


Schätzpreis: 1.800,00 €  |  Zuschlag: 900,00 €

 
Naaukeurige en uitvoerige Beschryving van de Kaap de Goede Hoop. 2 Teile in 1 Bd. Amsterdam, Lakeman 1727. Fol. Mit Kupfertitel, gest. Portrait, 6 (5 dplblgr., 1 gefalt.) Kupferstichkarten u. 46 (1 dplblgr.) Kupfertaf. 8 Bl., 529 S., 3 Bl., 449 S., 43 Bl. Ldr. d. Zt. mit Rverg. (Rckn. spät. erneuert).  
 
Mendelssohn I, 843. Nissen, ZBI 2282. Paulitschke 999. Vgl. Gay 3142. Landwehr, VOC 585. Zweite holländische Ausgabe. - Das in alle wichtigen Sprachen übersetzte frühe Afrikawerk war erstmals 1719 in Nbg. in deutscher Sprache erschienen. Peter Kolb(e) (1675-1726) reiste 1705 im Auftrag v. Baron Krosigk zum Kap der Guten Hoffnung, wo er bis Anfang 1713 blieb, um astronomische Beobachtungen zu machen. Er beschreibt ausführlich das Kap, die Eingeborenen, Fauna u. Flora sowie die Kolonien Stellenbosch, Drakenstein u. Waveren, die auch auf seinen Karten eingezeichnet sind. "Enthält die umfassendsten Aufschlüsse über die Hottentotten jener Zeit" (Henze III, 51). - Faltkarte mit Bugeinriß u. hinterl. Einrissen. Tls. etw. fleckig u. gebräunt, eine Tafel (Tl. 1, S. 166) mit restaur. Randeinriß. - Second Dutch edition. The early African work was translated into all major languages. With copper engraved title, engraved portrait, 6 copper engraved maps and 46 copper engraved plates. Contemporary leather, somewhat scratched and bumped. Map with tears, partly somewhat stained and browned, 1 plate with repaired tear.
 
Kolb(e),P. | Bild Nr.1Kolb(e),P. | Bild Nr.2Kolb(e),P. | Bild Nr.3

Kolb(e),P. | Bild Nr.1

Kolb(e),P. | Bild Nr.2

Kolb(e),P. | Bild Nr.3

Schätzpreis:
1.800,00 €
 
Ihr Gebot:
Artikel wurde verkauft.
 
Schätzpreis:
1.800,00 €
 
Verkauft für:
900,00 €


NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0

Ähnliche Artikel