Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 118:

Translator:

  Auktion 118
 


 
118-149

Osnabrück.


Schätzpreis: 1.500,00 €

 
Zwölf Schriften und ein Mandat zum Konflikt über die Immerwährende Kapitulation im Bistum Osnabrück. 1718-25. Fol. Pgt. d. Zt. (Bezug tls. vom Deckel gelöst, etw. fleckig).  
 
Nach dem Dreißigjährigen Krieg wurde im Hochstift Osnabrück gemäß der "Immerwährenden Kapitulation" (Capitulatio perpetua Osnabrugensis) die Landesherrschaft abwechselnd von einem katholischen und einem lutherischen Bischof ausgeübt. Aus dieser konfliktträchtigen Regelung resultierende Streitigkeiten wurden in vielen Publikationen behandelt. - Enthalten in der Reihenfolge der Bindung: I. Auff die Nahmens Ihrer Königl. Hoheit in Anno 1717. bey dem gemeinem Landtag zum gemeinsamen hergebrachten räthlichen Bedencken, dero Stiffts-Ständen proponierte Puncta. Osnabrück, Kißling, 1718. 38, 86 S., 1 Bl. - VD 18 10942386. - II. Der an Ihrer Kaiserl. Majestät Reichs Hoff-Raht, von dem Dom-Capitul des Hoch-Stiffts Osznabrück, wieder die übrigen Mit-Land-Stände der Ritterschafft und Stätten daselbst . entgegen gesetzte begründete Antwort. Ebda. 1719. 55 S. - VD 18 10224394. - III. Abtruck des an Ihre Königliche Majestät von Groß-Britannien von dem Dom-Capitul zu Oßnabrück am 28. Octob. 1719. abgelassenen Schreibens samt denen auff gnädigsten Befehl zur Antwort darauff gestellten nothwendigen Erinnerungen. O. O. und Dr., 1719. 92 S. - VD 18 11409088. - IV. Unfug und Ungrund derjenigen Gravaminum, welche kurtz nach Antritt Ihrer Königl. Hoheit Bischöfflicher Regierung des Fürstenthums und Stiffts Oßnabrück das Dom-Capitul daselbst anfänglich bey Ihrer Königl. Majestät von Groß-Brittannien . nachgehends aber durch eine an sich ungegründete auch längst desert gewordene und renunciirte Appellation bey Hochlöbl. Reichs-Hoff-Rath introduciret. Osnabrück, Kißling, 1720. 1 Bl., 344 S. - Noch nicht [September 2020] im VD 18. - V. Kurtze und in jure & facto gegründete Deduction, worin so wol die Nothwendigkeit der Revision oder Untersuchunge des Credit-Wesens im Hoch-Stifft Oßnabrück . demonstriret und von allen unbefugten Anfall - und Zunöthigungen vindiciret wird. Ebda. 1721. 2 Bl., 84 S. - VD 18 10288864. - VI. An die Römisch-Kayserliche, auch zu Hispanien, Hungarn und Boheimb Königliche Majestät etc. etc. allerunterthänigste Vorstellung und Bitte pro Mandato de non contraveniendo Capitulationi perpetuae sine clausula und sonsten, ut intus. (Münster, Nagel, 1720). 36 S. - Noch nicht im VD 18. - VII. Abdruck authentischer Uhrkunden und gründlicher Nachrichten was es mit denen Jesuitern zu Oßnabrück vor eine eigentliche Bewandnüß habe. Regensburg 1720. 22 Bl. - VD 18 11023430. - VIII. An die Römische Kayserliche auch zu Hispanien, Hungarn und Boheimb etc. Königl. Majestät etc. aller unterthänigste Vorstellung und Bitte pro Mandato de non contraveniendo Capitulationi perpetuae sine clausula und sonsten, ut intus. Münster, Raeßfeldts Erben, 1721. 154 S. - VD 18 10942416. - IX. An die Römisch-Käyserliche, auch zu Hispanien, Hungarn und Boheimb Königliche Majestät etc. etc. allerunterthänigste Vorstellung und allerdemühtigste Bitte, pro Mandato de non contraveniendo Capitulationi perpetuae s. C. de non ulterius turbando, sed restituendo cum omni causa. (Münster, Nagel) für den Kaiserlichen Reichshofrat in Wien, 1722. 92 S. - VD 18 10942424. - X. KRESS, J. P., Rechts-begründete vollständige Erläuterung des Archidiaconal-Wesens und der geistlichen Send-Berichte. Helmstedt, Schnorr, 1725. 3 (statt 7) Bl., 370 S., 2 Bl., 212 S., 10 Bl. - VD 18 10288848. - Es fehlt die französische Widmung an den König von Großbritannien. - XI. An Ihro Römisch-kayserliche auch in Hispanien zu Hungarn und Böheimen Königl. Majestät etc. allergehorsambste vorläuffige Remonstration und Bitte, pro clementissima Declaratione dero Hoch-preißlichen Reichs Hoff-Raths Conclusi vom 17. Novembris nuperi in Sachen Relaxationis Arresti, die Untersuchung des Oßnabrückischen Credit-Wesens betreffende gesambter Ritterschafft und Stätte des Hoch-Stiffts Oßnabrück. O. O. und Dr. (1721). 4 Bl. - Noch nicht im VD 18. - XII. Ohnmaßgebliche Gedancken, De Clericorum praetensa Exemptione von weltlicher Obrigkeit. (Kopftitel). O. O., Dr. und Jahr. 8 S. - Von uns weder bibliographisch noch über den weltweiten Katalog in öffentlichen Bibliotheken nachweisbar. - Nach der zehnten Schrift zwischengebunden ist eine Übereinkunft zwischen der Osnabrückischen Ritterschaft und Bischof Ernst August von Osnabrück vom 16. und 25. 6. 1721. 2 Bl. - Über den weltweiten Katalog kein Exemplar in öffentlichen Bibliotheken nachweisbar. - Abgedruckt in: Die Staatsverfassung des Königreichs Hannover, hrsg. von Ch. H. Ebhardt, Hannover 1860, S. 421/422. - Respektblatt mit Inhaltsverzeichnis von alter Hand, gering fleckig. - Eindrucksvolle Zusammenstellung in gut erhaltenem Band.
 
Osnabrück. | Bild Nr.1Osnabrück. | Bild Nr.2Osnabrück. | Bild Nr.3Osnabrück. | Bild Nr.4

Osnabrück. | Bild Nr.1

Osnabrück. | Bild Nr.2

Osnabrück. | Bild Nr.3

Osnabrück. | Bild Nr.4

Schätzpreis:
1.500,00 €
 
Ihr Gebot:



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel

Autor:
Osnabrück.
 
Kapitel:
Alte Drucke, Handschriften und Theologie
 
Sachgebiete:
keine