Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 118:

Translator:

  Auktion 118
 


 
118-230

Refell,A.


Schätzpreis: 1.500,00 €

 
Trugbilder. Eine Anleitung, Erscheinungen, auf optischer Täuschung beruhend, nach Belieben hervorzurufen und wissenschaftliche Erklärung derselben. Stuttgart, Rieger 1865. 4°. 16 S. mit 10 Holzschnitten im Text u. 16 (13 handkol.) Holzschnitt-Tafeln. Illustr. Ohlwd.  
 
Kat. Slg. Nekes 350 (mit Abb. von Tafel 8). - Einzige Ausgabe, sehr selten. Spielerisch-belehrendes Werk über das Phänomen des »Nachbildes« und dessen wissenschaftlicher Erklärung. - Der Verfasser wendet sich damit auch gegen den verbreiteten Aberglauben und die Geisterbeschwörungen seiner Zeit. Die Tafeln, darunter schwarze und bunte Gespenster, Ahnfrauen, ein Regenbogen, ein Skelett, Hexe, Geiger, Mönch, Amor, Merkur und ein Reiter können die Sinnestäuschung hervorrufen: fixiert man die Bilder etwa eine halbe Minute mit den Augen, erscheinen sie nach der Abwendung des Blickes als Nachbild. - Das interessante Werk zu dem optischen Phänomen der Persistenz steht in der Tradition der Schattenriss- und Laterna-Magica-Vorführungen. - "Besonders amüsant sind farbige Nachbilder, z. B. der steinerne Gast, der goldgelb auf einem Rappen sitzt (Tafel 15) - im Nachbild erscheint der Komtur stahlblau und das Pferd weiß" (B. Krafft, "Versteckte Bilder" aus der Slg. Werner Nekes, in: Arbeitskreis Bild, Druck, Papier, Tagungsband, Bassano 2001, S. 74). - Rücken etwas aufgehellt, Textteil etwas stockfleckig, die Tafeln sauber, sehr gutes Exemplar.
 
Refell,A. | Bild Nr.1Refell,A. | Bild Nr.2

Refell,A. | Bild Nr.1

Refell,A. | Bild Nr.2

Schätzpreis:
1.500,00 €
 
Ihr Gebot:



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel