Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 134:

Translator:

  Auktion 134
 


 
134-1797

Detmold,(J.H.).


Schätzpreis: 60,00 €  |  Zuschlag: 80,00 €

 
Randzeichnungen. Brschwg., Vieweg 1844. 4 Bl., 116 S. Hlwd. d. Zt. (Etw. berieb.).  
 
Valentin I, 201. Slg. Borst 2106. Erste Ausgabe. - Der oppositionelle Rechtsanwalt Detmold (1807-1856) wurde nach mehrjährigen Auseinandersetzungen mit der vormärzlichen hannoverschen Regierung wegen ihrer wiederholten Verfassungsbrüche mit anderen Oppositionellen zu Gefängnis oder 300 Talern Geldstrafe verurteilt, aber im Gegensatz zu den anderen Verurteilten nicht vom König begnadigt. Um die Strafe zahlen zu können, veröffentlichte Detmold zwei "Scherze", "Zeugnisse seines bizarren Humors so gut wie seiner tiefen Menschenkenntnis" (diesen sowie "Anleitung zur Kunstkennerschaft"). Es handelt sich "um ein politisches Kindermärchen und die so populär gewordenen Verhandlungen... eines Kunstclubs, in dem die Herren Meyer des ganzen Alphabets uber die schwierige Aufgabe der Restauration ihrer unter Nr. 14 des Inventars verzeichneten Venusstatue debattiren" (Frensdorff in der ADB V, 84). - Stockfleckig. - Stempel einer Adelsbibliothek a.T.
 
Detmold,(J.H.). | Bild Nr.1

Detmold,(J.H.). | Bild Nr.1

Schätzpreis:
60,00 €
 
Ihr Gebot:
Artikel wurde verkauft.
 
Schätzpreis:
60,00 €
 
Verkauft für:
80,00 €


NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel