Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 132:

Translator:

  Auktion 68
Kontext-Informationen
deutsch englisch
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
68-862

Engels, F.


 
Die Lage der Arbeitenden Klasse in England. Nach eigner Anschauung und authentischen Quellen. 2. durchgesehene Auflage. Stuttgart, J. H. W. Dietz 1892. XXXII, 300 S., 1 gefalteter Stadtplan von Manchester. Name im Vorsatz überklebt. Originalleinenband. (Internationale Bibliothek. 14).  
 
Das bedeutendste Werk des jungen Engels, in dem er die Prinzipien des wissenschaftlichen Kommunismus verkündet und begründet. Erstmals 1845 erschienen, liegt es hier nahezu unverändert wieder vor. "Nur einige nicht ganz klare Stellen habe ich schärfer gefasst" (S. VII). Dieser Ausgabe letzter Hand fügte Engels ein ausführliches Vorwort hinzu, in dem er die Entwicklung der Wirtschaft und Arbeiterklasse seit 1845 darlegt mit besonderer Berücksichtigung Englands. "Es beruht auf dem in Manchester gesammelten Material, eigenen Beobachtungen, dem englischen sozialkritischen Schrifttum und den parlamentarischen Enqueten, und es ist wohl Engel's bedeutendstes Werk geblieben, das für seine geistige Entwicklung von besonderem Interesse ist, weil es noch nicht ganz die Übereinstimmung mit Marx zum Ausdruck bringt und Besonderheiten zeigt, die Engels weitgehend bewahrt hat" (H. Bollnow). Otto Lining setzt sich ausführlich mit der Schrift in Püttmanns Bürgerbuch 1846 auseinander. Der Dietz-Verlag verdankt der Reihe "Internationale Bibliothek" seinen überragenden Ruf. Er gab den Bänden einen einheitlichen, in Rot gehaltenen Bucheinband, der in dieser Art für den Buchhandel etwas völlig Neues war. - Dietz A 90; ZK der SED Bibliographie 10.
 
Engels, F. | Bild Nr.1

Engels, F. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 132

findet von 14. - 16. Februar  2024 statt



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel