Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 121:

Translator:

  Auktion 106
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
106-3344

Kolb(e),P.


 
Naaukeurige en uitvoerige Beschryving van de Kaap de Goede Hoop. 2 Teile in 1 Bd. Amsterdam, Lakeman 1727. Fol. Mit Kupfertitel, gest. Portrait, 6 (5 dplblgr., 1 gefalt.) Kupferstichkarten u. 46 (1 dplblgr.) Kupfertaf. 8 Bl., 529 S., 3 Bl., 449 S., 43 Bl. Ldr. d. Zt. mit Rverg. (Etw. beschabt u. best.).  
 
Mendelssohn I, 843. Nissen, ZBI 2282. Paulitschke 999. Vgl. Gay 3142. Landwehr, VOC 585. Zweite holländische Ausgabe. - Das in alle wichtigen Sprachen übersetzte frühe Afrikawerk war erstmals 1719 in Nbg. in deutscher Sprache erschienen. Peter Kolb (1675-1726) reiste 1705 im Auftrag v. Baron Krosigk zum Kap der Guten Hoffnung, wo er bis Anfang 1713 blieb, um astronomische Beobachtungen zu machen. Er beschreibt ausführlich das Kap, die Eingeborenen, Fauna u. Flora sowie die Kolonien Stellenbosch, Drakenstein u. Waveren, die auch auf seinen Karten eingezeichnet sind. "Enthält die umfassendsten Aufschlüsse über die Hottentotten jener Zeit" (Henze III, 51). - Faltkarte mit Bugeinriß u. hinterl. Einrissen. Tls. etw. fleckig u. gebräunt, eine Tafel (Tl. 1, S. 166) mit restaur. Randeinriß.
 
Kolb(e),P. | Bild Nr.1

Kolb(e),P. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 121
findet von 16.-18. Dezember 2021 statt



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel