Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 110:

Translator:

  Auktion 61
Kontext-Informationen
deutsch englisch
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
61-2885

Ambrotypie.


 
Bildnis eines Mannes. Ambrotypie, um 1855. Ca. 7,5 x 6 cm. Unter ovaler Goldprägedruck-Umrahmung unter Glas im Rähmchen mit geprägt. Ldr.-Bezug. (Gebrauchssp).  
 
Bei der Ambrotypie handelt es sich um eine Variante des Kollodiumverfahrens, bei der das geschwärzte Silberjodid durch Ausbleichen mit Salpetersäure oder Quecksilberjodid in weißes Silber ungewandelt wurde. Das Negativ erscheint gegen einen dunklen Hintergrund betrachtet als Positiv (vgl. Gernsheim, Geschichte der Photographie).
 
Ambrotypie. | Bild Nr.1

Ambrotypie. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 110
findet am 11. und 12. Oktober 2019 statt



KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0


(PDF-Download)

Ähnliche Artikel