Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auction 95:

Translator:

  Auction 95
 


 
95-4075

(Kirchhofer,M.).


Estimate: 700,00 €

 
Neujahrsgeschenk für die Jugend des Kantons Schaffhausen. Hefte 1-22 (= alles Ersch.) in 4 Bdn. Schaffhausen, o.Dr. 1822-1843. 4°. Mit 22 Taf. (10 in Aquatinta, 8 Lithogr., 4 getönt. Lithogr.). Pbde. d. Zt. (Etw. berieb. u. best.).  
 
Barth 9797. - Komplett wie vorliegend äusserst seltene Folge aller 22 erschienenen Schaffhauser Neujahrsblätter. Verfasst von dem Schaffhauser Theologen und Lokalhistoriker Melchior Kirchhofer enthält die fast 300 Seiten umfassende Folge die fortlaufende Geschichte von Schaffhausen bis zum Eintritt in den Bund der Eidgenossenschaft (1501), "und zwar nicht bloss eine Nacherzählung des bereits Bekannten, sondern durchweg auf selbständigen und neuen Forschungen beruhend, so dass diese Arbeit die erste wirkliche Geschichte von Schaffhausen genannt werden kann" (J.J. Horner). Die auf 22 Tafeln dargestellten Ansichten oder historischen Szenen wurden nach J.J. Beck in Aquatinta (Hefte I-X), Lithographie (XI-XVIII), respektive getönter Lithographie (XIX-XXII) von C. Rordorf oder B. Freuler gestochen bzw. von J.J. Oechslin lithographiert. Im letzten Heft werden nebst dem Verfasser auch die Herausgeber Johann Meyer, Johann Jakob Forster, Johann Jakob Beck und Matthäus Gelzer genannt. Die Aquatinta- Ansichten zeigen die Stadt Schaffhausen (2), Wagenhausen, Herblingen (in Sepia), das Barfüsser Klostergebäude sowie die Burgruine Randenburg, die lithographierten Veduten zeigen u.a. den Frohnwag- und Kauflleutstuben-Turm. Unter den historischen Szenen eine sehr detailreiche Darstellung eines Ritterturniers (Heft XI). - Etw. fleckig, tls. einige Marginalien oder Anstreichungen mit Bleistift, N.a.V. - Exlibris.
 
(Kirchhofer,M.). | Bild Nr.1

(Kirchhofer,M.). | Bild Nr.1

Estimate:
700,00 €
 
Your bid:



KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Similar items