Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 116:

Translator:

  Auktion 2018
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
2018-859

Hieronmyus.


 
Hl. Hieronymus in der Wüste. Alabaster Relief. Alabaster mit partieller Vergoldung. Mecheln, 1.V. 17. Jh. 13 x 9,5 cm, Ges.Gr. 22,5 x 19,5 cm. Gerahmt. Originaler Eichenholzrahmen mit Pastigliarelief, vergoldet.  
 
Der spätere Kirchenlehrer Hieronymus wird hier rechtsgewandt in seiner Askese in der syrischen Wüste Chalkis gezeigt. Nur mit einem Lendentuch bekleidet, kniet der bärtige Mann vor einem Altar, schlägt mit der Rechten einen Stein an die Brust und stutzt sich mit der Linken auf einen Schädel. Dahinter steht auf einer Mensa ein Kruzifix. Vor dem Altar liegt der attributive Löwe. Hinter Hieronymus hängt an einem Baum sein zukünftiger Kardinalshut. Im Hintergrund ist eine Kirchenklause sichtbar. Die sehr geläufige Ikonographie wird in der Gegenreformation häufig für die Lauterkeit des katholischen Glaubens verwendet. In der Mechelner Bildproduktion taucht sie mit links- als auch rechtsgewandtem Hieronymus auf. Dies ist auf unterschiedlich vervielfältigte graphische Bildvorlagen zurückzuführen. - Brüche im Stein. Rahmen mit Goldbronze gestrichen. Restaurierung nötig. - Lit.: Wie bei Los 02. Bès de Berc, S. 193-194. Dort 5 Exp. mit unterschiedlichen Bildrichtungen.
 
Hieronmyus. | Bild Nr.1

Hieronmyus. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 116
findet von 10.-12. Dezember  2020 statt



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0

Ähnliche Artikel