Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auction 123:

Translator:

  Auction 80
Context information
deutsch englisch
 
You are actually browsing a previous auction.
Items shown are not availble to buy or to place a bid.
 
 


 
80-7

Apian,P.


 
Cosmographia, per Gemmam Frisium ... aucta et ... illustrata. Antwerpen, Verwithagen für Chr. Plantin 1574. 4°. Mit gr. Titelholzschnitt (Globus), u. zahlr. Textholzschn., davon 3 (statt 4) ganzseit. (davon 2 statt 4) mit zusätzlichen, tlw. beweglichen Teilen. 2 nn., 63 (statt 64, ohne Bl. 28, durch Kopien ergänzt) num., 2 nn. Bl. - Angebunden: Fine,O. De Mundi sphaera, sive Cosmographia, libri V. ab ipso authore denuo castigati, et marginalibus (ut uocant) annotationibus recens illustrati: quibus tum prima Astronomiae pars, tum Geographiae, ac Hydrographiae rudimenta pertractantur. Paris, M.Vascosan 1555. Mit zahlr. Textholzschn. 4 (statt 6) nn., 60 num. Bl. Flex. Prgt. d. Zt. (Vors. erneuert, gebräunt, tls. wellig, ohne Schließbänder).  
 
I. Sabin 1744. Van Ortroy, Apianus, 51. Voet 573. - Berühmtes Werk des von Kaiser Karl V. geadelten Ingolstädter Astronomen, in dem er die Messung von Monddistanzen zur Bestimmung geograph. Längen vorschlägt. - Die Entdeckung Amerikas wird hier Vespucci zugeschrieben, der Kontinent selbst als 'Insel' bezeichnet, weil er von allen Seiten vom Wasser umgeben ist. "Viel mathematische Geographie ... Appendix über die Nachtuhr, die P. Apian auf Wunsch seines Bruders Georg hinzugefügt hatte" (Zinner). - Ohne num. Bl. 28 u. ohne d. dplbl. Weltkarte. Die beweglichen Teile a. Bl. 49 vollständig u. tadellos, auf Bl. 11 sind die vorhandenen Teile fest. Sauberes u. ordentliches Ex., die fehlenden Bl. in Kopie (der Bayer. Staatsbibliothek München) eingebunden (Bl. 28 ohne die bewegl. Teile). - II. BM, French Books, 166. Adams F 470. Thorndike V, 285ff. Stillwell 169. Houzeau-L. 2379. - Erstmals 1533 erschienen. Um eine neue Einleitung von Bischof Antoine Olivier u. zahlr. gedruckten Marginalien erweiterte Ausgabe. - Oronce Fine (1494-1555) "was born in the Dauphine but spent bis scientific career at Paris. Upon his father's death Fine was sent to Paris and confided to the care of Antoine Silvestre, regent of the College de Montaigue and later of the College de Navarre. Although he earned bis Bachelor of Medicine degree in 1522, his career developed outside the university; in 1531 he was appointed to the chair of mathematics at the recently founded College Royal, where he taught until his death." (DSB XV, 153 f.). - Es fehlen 2 Bl. Vorstücke (*3 Vorwort u. *6 wohl w.), sonst sauberes u. ordentliches Ex.
 
Apian,P. | Bild Nr.1

Apian,P. | Bild Nr.1

Next auction 123

takes place in May , 12.-14. 2022



NEW:

Kiefer-live-auction


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Similar items

Author:
Apian,P.
 
Chapter:
Alte Drucke, Handschriften und Theologie
 
Keywords:
none