Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 115:

Translator:

  Auktion 61
Kontext-Informationen
deutsch englisch
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
61-4926

Fidus (d.i. Hugo Höppener),


 
dt. Maler, Graphiker und Lebensreformer (1868-1948). 6 Kunstpostkarten mit Fidus-Motiven aus dem Verlag des St. Georgs-Bundes, Woltersdorf bei Erkner, davon 1 mit eh. Dankzeilen und Glückwünschen von Fidus mit Unterschrift, dat. 12. Osterm(ond IV. 19)21 u. 1 mit eh. Unterschrift u. Datum 1911 (?). Je 9 x 14 cm.  
 
Die beschriebene Karte an Richard Schönemann in Stuttgart (auf der Karte Nr. 35 Lichtgebet). Im unteren Rand der Dastellung von Fidus zusätzl. eh. vermerkt "Empor" u. mit dem Monogramm. - Der Namenszug auf der Karte Nr. 7 Meeres-Mittagweiten, die vom Empfänger mit hs. Vermerk versehen wurde: 5.IV.21 von meinem verehrten lieben Meister erhalten". - Die 4 unbeschriebenen Karten sind: Nr. 7, Meeres-Mittagweiten; Nr. 18, Traumwege; Nr. 29, Auf der Klippe u. Nr. 65, Neugermanische Schrift. - Tls. Gebrauchssp.
 
Fidus (d.i. Hugo Höppener), | Bild Nr.1

Fidus (d.i. Hugo Höppener), | Bild Nr.1

Nächste Auktion 115
findet von 08.-10. Oktober  2020 statt



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0

Ähnliche Artikel

Autor:
Fidus (d.i. Hugo Höppener),
 
Kapitel:
Autographen
 
Sachgebiete:
keine