Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 111:

Translator:

  Auktion 61
Kontext-Informationen
deutsch englisch
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
61-451

Bussing,C.


 
Einleitung zu der Herolds-Kunst, Auff eine bequeme und deutliche Art verfasset, In zwey Theilen Die Wapen Der vornehmsten Staaten Als Käyser, Könige, Fürsten u. Republiquen v. gantz Europa... und In dieser Teutschen Ubersetzung Mit einem Neuen Theil Von der Wapen-Kunst insgemein... vermehret. 2 Tle. in 1 Bd. Hbg., Schultz 1694. Qu.8°. Mit 1 (statt 2) gest., altkolor. Frontisp., 5 altkolor. Kupfertaf. u. zus. 63 (statt 78) halbs. altkolor. Wappenkupfern. 91 (statt 104); 26 (statt 27) nn. Bl. Ldr. d. 18. Jh. über Holzdeckeln m. Rverg. (Gebrauchssp., Gelenke tls. genäht, Rckn. tls. mit Fehlstellen, tls. Eckverlust) in Ldr.-Köcher d. 18. Jh.  
 
König Karl XI. von Schweden als Herzog von Bremen gewidmet. - Das Buch ist als buchbinderisches Kuriosum gedruckt u. gebunden: es ist so ausgeschossen, daß der Buchbinder die Lagen bei der Bogensignatur heften mußte; der Band erscheint äußerlich als Querformat, wie ein Notenbüchlein, die Seiten kommen jedoch übereinander zu liegen u. sind von oben nach unten, um 90° gedreht, lesbar. "Bericht an den Buchbinder" (fragmentarisch) auf Innendeckel aufgezogen. - Fragment, tls. verbunden. Innengelenke verstärkt. Durchgeh. stock-, schmutz- u. fingerfl., wenige Wappenseiten mit größeren Abrissen, einige Bl. tls. angerändert, tls. unterl. Einrisse. Gekauft wie besichtigt.
 
Bussing,C. | Bild Nr.1

Bussing,C. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 111
findet am 14. Dezember  2019 statt



KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0

Ähnliche Artikel