Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auction 121:

Translator:

  Auction 66
Context information
deutsch englisch
 
You are actually browsing a previous auction.
Items shown are not availble to buy or to place a bid.
 
 


 
66-38

Bambergische Peinliche Halßgerichtsordnung.


 
(Bamberg, Wagner 1580). Fol. Mit Titelholzschn. u. 1 blattgr. Holzschn. v. Jost Amman u. 20 (davon 10 blattgr.) Textholzschn. v. W. Traut. 3 nn., 72 num., 17 (von 19) nn. Bl. Spät. Pbd. (Etw. beschabt).  
 
VD 16, B 266. Kohler-Scheel II, 21 u. 81. Becker, Amman 139. Andresen I, No. 127 u. 223. Conrad II, 408. Originalausgabe der revidierten Fassung der Bambergensis. Die schönen großen Holzschnitte von W.Traut mit Gerichts- und Folterszenen sind Wiederverwendungen aus der Erstausgabe von 1507, von den Originalstöcken gedruckt. Die beiden Holzschnitte J. Ammans zeigen auf dem Titel das Wappen des Bischofs Johann Georg Zobel von Giebelstadt und am Schluß der Vorrede das Jüngste Gericht. Laut Andresen existiert ein 2. Druck der vorliegenden Ausgabe auf minderem Papier u. ohne das "Jüngste Gericht" Ammans; er hat nur 12 nn. Bl. Register (hier: 16 von 18 nn. Bl.). Als ursprünglicher Verfasser der Bambergensis gilt Johann von Schwarzenberg, der später auch an der Carolina mitarbeitete. Die hier vorliegende aktualisierte Fassung von 1580 hatte in der Strafrechtspraxis bis ins 18. Jahrhundert hinein Gültigkeit, noch 1738 wurde ein seitengetreuer Nachdruck veranstaltet. - Ohne die beiden leeren Bl. am Schluß der Vorstücke bzw. am Ende des Bandes. Es fehlen die beiden Register-Bl. b2 und b3. Titelbl. im Rand unterl., tls. leichte Gebrauchsspuren.
 
Bambergische Peinliche Halßgerichtsordnung. | Bild Nr.1

Bambergische Peinliche Halßgerichtsordnung. | Bild Nr.1

Next auction 121

takes place in December , 16.-18. 2021



NEW:

Kiefer-live-auction


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Similar items