Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auction 119:

Translator:

  Auction 71
Context information
deutsch englisch
 
You are actually browsing a previous auction.
Items shown are not availble to buy or to place a bid.
 
 


 
71-3627

Du Halde,J.B.


 
Description geographique, historique, chronologique, politique, et physique  de l'Empire de la Chine et de la Tartarie Chinoise. Enrichie des cartes generales et particulieres de ces pays, de la carte generale & des cartes particulieres du Thibet & de la Corde &c. 4 Bde. Paris, P.G.Lemercier 1735. Fol. Mit 43 (22 dplblgr., u. 18 gefalt., davon 3 grenzkolor.) Kupfer-Ktn., 10 Kupfer-Pl., 12 (statt 15?) tls. dplblgr. Kupfertaf. sowie 4 gest. Titelvign., 5 großen gest. Textvign., 5 gest. Initialen u. einigen Textholzschn. Marm. Ldrbde. d. Zt. mit Rverg., Rsch. u. goldgepr. Wappen-Supralibros. (Gelenke tls. geplatzt u. beschabt, Kap. mit Fehlstellen, berieb. u. best.).  
 
Streit VII, 3205. de Backer-S. IV, 35, 11. Cordier, BS 46 ff. Lust 12. Laures 606. Lada-M. 2. Vgl. Walravens 26 u. 37. - Erste Ausgabe des ersten wissenschaftlichen Werks über China und seine Randgebiete Korea, Sinkiang, Tibet und die Mongolei. - Die enzyklopädische Beschreibung beruht auf gedruckten und ungedruckten Berichten verschiedener Jesuiten. Im Unterschied zu allen späteren Ausgaben enthält die vorliegende die 42 Karten von d'Anville, die danach in einem gesonderten Band als Nouvel atlas de la China" vereint wurden (hier in d. Textbd. integriert). Das Kartenmaterial beruht auf der vom Kangxi-Kaiser verfügten Landesaufnahme durch die Jesuitenmissionare in den Jahren 1708-1716, die das größte kartographische Unternehmen dieser Zeit überhaupt darstellt" (Walravens S. 120). Besonders bemerkenswert die Karte "Royaume de Coree", bei der es sich um die erste genaue kartographische Erfassung Koreas handelt, von dessen topographischer Gestalt man in Europa bis dahin nur eine vage Vorstellung hatte (vgl. Lex. Kart. I, 418 f.), sowie die Kte. "Voyage du Capitaine Beerings", die die erste gedruckte Karte von Alaska darstellt. Von zusätzlichem Interesse ist die Beifügung von Berings abgekürztem Bericht über dessen Expedition 1725-28, die den Nachweis einer früheren Verbindung Asiens zu Nordamerika erbringen sollte. Du Halde war der erste, der dieser Theorie nachging und sie veröffentlichte, lange bevor ein detaillierter Bericht in Rußland im Druck erschien. - With 43 (22 double-page & 18 folding, 3 coloured in outline) engr. maps, 10 engr. plans and 12 engr. plates. - Encyclopaedic survey of China, compiled from unpublished and prinited works of Jesuit missionaries. The maps, based en Jesuit surveys, include the first western map of Corea and the first printed configuration of any part of Alaska. This first French Folio edition of 1735 is the most desirable and significant. - Leicht gebräunt, tls. stockfl., einige Karten u. Taf. mit kl., unbedeutenden Einrissen. N. u. geschwärzt. N. a. Tit. Exlibris: "Marquis of Stafford".
 
Du Halde,J.B. | Bild Nr.1

Du Halde,J.B. | Bild Nr.1

Next auction 119

takes place on July , 8-10. 2021



NEW:

Kiefer-live-auction


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Similar items