Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 110:

Translator:

  Auktion 84
Kontext-Informationen
deutsch englisch
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
84-3507

Blaeu, Wilhelm und Johan.


 
66 meist doppelblattgrosse, altkolorierte Karten aus: Toonneel des Aerdrycx, oft Nieuwe Atlas uytghegheven door Wilhelm en Johan Blaeu. Amsterdam, Johann Blaeu, 1642 (handschriftlich korrigiert in 1644). Gr.-fol. Titelblatt mit gestochener Titelbordüre mit aufgeklebtem typographischem Titelschild und 66 doppelblattgrosse (einige ausfaltbare) handkolorierte gestochene Karten mit dem zugehörigen Text und zwei zusätzlichen Textblättern (Wallis, Sundgau). Restaurierter Pergamentband d. Zt. mit reicher ornamentaler Rücken- und Deckelvergoldung. Gepunzter Goldschnitt (Schliessbänder fehlen, Rücken auf neuen Leinenstreifen aufgezogen). Nach Peter van der Kroegt, Koeman's Atlantes Neerlandici, 2000, 2:221 stammen alle Karten aus dem zweiten Teil des ersten, 1742 erschienenen Bandes der ersten niederländischen Ausgabe des "Theatrum Orbis Terrarum" und zwar in der folgenden Reihenfolge: 20, 19, 21-84 (mit den von van der Kroegt genannten Lagenbezeichnungen). Es liegen alle Karten für Deutschland (47), die Karten des alten Germaniens sowie die Karte von Ostpreussen vor sowie die Karten für die Schweiz (5) und die Länder der Donaumonarchie (9) und die beiden grossen Flusskarten Donau und Rhein. Es fehlen hingegen die ersten 18 Karten des ersten Teils des ersten Bandes (Weltkarte, Europa, Karte der nordischen Länder und Karten des russischen Reichs); einzig die Karte von Ostpreussen (19) ist hier mitaufgenommen worden. Der auf den Kupfertitel geklebte, typographisch gedruckte Titelschildchen weist den vorliegenden Band als "3. Teil" aus, was falsch ist. - Alle Karten in anständigem Altkolorit, sauber und mit nur wenigen und unbedeutenden Randeinrissen oder Knickspuren in den Ecken und im Falz. Am Unterrand schwache Feuchtigkeitsspur im weissen Rand. Hin und wieder geringe Bräunungen und Stockfleckchen.  
 

 
Blaeu, Wilhelm und Johan. | Bild Nr.1

Blaeu, Wilhelm und Johan. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 110
findet am 11. und 12. Oktober 2019 statt



KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0

Ähnliche Artikel