Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de

Auktion 115:

Translator:

  Auktion 80
Kontext-Informationen
deutsch englisch
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
80-3477

Erbregister


 
des Ritterguts und Ortes Hirschfeld. Deutsche Handschrift auf Papier, am Schluß dat. 26. September 1625. Fol. 72 hs. num. Bl. (davon 11 Bl. unbeschrieben). Einf. flex. Prgt. d. Zt. (St. Gebrauchssp., etw. beschäd., Schließbänder fehlen).  
 
Umfangreiches Erbregister für die Erben des Siegmund Röling auf Hirschfeld und Wildberg, vertreten durch dessen Bruder Friederich Röling auf Kunersdorf, Bürgermeister zu Freiberg als Vormund, u.a. über die Herrschaft Hirschfeld, das alle jährlichen Abgaben, Pflichten und Dienste der Einwohner detailliert mit namentlicher Nennung aufzählt wie: Erbzinsen an Geld, Getreide und Hühnern der 29 Lehnsmänner, Erbzins von 24 "einbaueten Heußlein uff der Gemeinde", Frohn Register: Pflugdienste oder Pferdefrohne (der Pferdner), Pflugdienste der Halbhüfner und des Gärtners, Eggendienste der Pferdner, "Führen bey deß Herrn Kost und Futter, Heu- und Krumat führen, Waldführen, Holzführen"; Handfröhne: Sichelarbeit oder Korn schneiden, Sensendienste, Feuer- und Laubholz machen, Mistarbeit, Seen, Kleiben, Schafschwemmen und Scheren; Von der Weiber Handarbeit: An Kraut, Flachs und Hanf; Dreschen, Schenkgerechtigkeit, Jagddienste, Baudienste, Hausgenossendienste, Beischoß für Schreiber, Hirte und Pfarrer etc. Am Schluß mit den Unterschriften des Erben, der Vormünder und des Zeugen u. mit notarieller Beglaubigung von Ägidius Kirchbach aus Neunkirchen, mit Siegel und Stempel. - Durchgeh. etw. gebräunt u. tls. fleckig, gelockert.
 
Erbregister | Bild Nr.1

Erbregister | Bild Nr.1

Nächste Auktion 115
findet von 08.-10. Oktober  2020 statt



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0

Ähnliche Artikel