Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 130:

Translator:

  Auktion 67
Kontext-Informationen
deutsch englisch
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
67-3454

Oesterreicher,H.


 
Anatomischer Atlas oder bildliche Darstellung des menschlichen Körpers. Neu bearb., mit 46 neuen Tafeln vermehrt von M. Erdl. Tafelband. Mchn., Palm 1845. Imp.Fol. Mit 180 (davon 32 kolor.) "in Stein" gestochenen Taf. 2 Bl. Läd. Pbd. d. Zt. (Rckn. fehlt).  
 
Hirsch-H. IV, 415. - Ohne den 116 S. umfassenden Textband in 8°. - Dieser umfangreiche, nach Format und Inhalt gewaltige Atlas der menschlichen Anatomie steht in der Tradition des späten XVIII. und frühen XIX. Jhdts. und entspricht damit ungefähr dem Vorhaben Loders. Ein Teil der Tafeln, knapp 90, und diverse im Umriß hatte Oesterreicher (Anatom an der Landshuter Chirurgenschule) ab ca. 1825 selbst gezeichnet und in Stein "geschnitten", d.h. graviert; sie wurden 1830 in München als "anatomische Steinstiche...." veröffentlicht. Um 1840 gingen die Steinplatten in den Besitz der Palm'schen Buchhandlung über und diese Firma betraute einen der ersten Anatomen der Münchener Universität, M. Erdl, mit der Überarbeitung, Korrektur und Vervollständigung des Werkes. Es entstanden viele neue Tafeln, andere wurden ergänzt; dazu wurden fast alle Umrißtafeln neu geschaffen und einer modernen Systematik angepaßt. Die äußerst detaillierten Darstellungen zeigen: Die Knochenlehre (17 Taf.), Bänderlehre (8), Eingeweide- (25), Muskel- (10), Gefäß- (68) u. Nervenlehre (52). - Tls. etw. fleckig u. leicht knickfaltig, tls. (gegen Ende etw. stärker) wasserrandig, einige Taf. mit alten hs. Eintr.
 
Oesterreicher,H. | Bild Nr.1

Oesterreicher,H. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 130

findet von 12-14. Oktober  2023 statt



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel