Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 110:

Translator:

  Auktion 85
Kontext-Informationen
deutsch englisch
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
85-337

Destouches,J.A.


 
Sept Nouvelles manuscrits. Französische Handschrift auf Papier. Bayern? 1828. 4°. 250 tls. pag. Bl. (und einige weiße). Ldr. d. Zt. mit Vergoldung (Stärkere Gebrauchssp.).  
 
Reinschriften von sieben galanten Novellen, die wohl nie im Druck erschienen. - Joseph Anton Destouches (1767-1832), Regierungsrat in München und Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, gehörte als Dichter v.a. historischer Dramen dem Kreis um den Grafen Törring an. - Datierung und Zuschreibung nach dem Eintrag "J. A. Destouches - 1828" unter dem Inhaltsverzeichnis auf dem ersten Blatt verso. Enthalten sind: "Florimonde ou la fille perdue et retrouvée", "Le marquis de Cursac ou les suites d'un duel", "Dorigny ou la victime de la jalousie", "Caroline du Val Saint Germain", "La fée simple", "Elisca" und "Taroun". - In unterschiedlichen, jedoch immer sehr sauberen Handschriften ausgeführt; die einzelnen Novellen mit eigenem, teils kalligraphisch gestalteten Titelblatt. - Stellenw. fleckig.
 
Destouches,J.A. | Bild Nr.1

Destouches,J.A. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 110
findet am 11. und 12. Oktober 2019 statt



KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0


(PDF-Download)

Ähnliche Artikel