Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 120:

Translator:

  Auktion 73
Kontext-Informationen
deutsch englisch
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
73-334

Thomassin,S.


 
Recueil des Figures, Groupes, Thermes, Fontaines, Vases. Et autres Ornemens tels qu'ils se voyent à present dans le Château et Parc de Versailles, gravé d'après les originaux par Simon Thommassin, Graveur du Roy. Paris, Chez S. Thommassin, Graveur du Roy, 1694. Mit illustr., gest. Titelbl., gest. Tit. als Frontisp., einer gest. Portrait-Taf. (Louis le Grand) u. 216 (von 218) Kupfertaf., davon 5 dplblgr. u. eine mehrf. gefalt. 23, (4) S. Dunkelbrauner marmorierter Leder-Einband d.Zt. auf 5 echten Bünden mit weinrotem, goldgeprägtem Rückenschildchen, reicher floraler und ornamentaler Rückenvergoldung und farbig marmorierten Vorsatzpapieren; roter Farbschnitt.  
 
Kat. d. Ornamentstichslg. Bln. 4212. Brunet V, 834. Graesse VII, 144 geben für diese Ausgabe, entgegen dem Kommentar auf dem gestochenen Titelblatt "Ce livre contient deux cents vingt planches...", übereinstimmend 218 Kupfertafeln an, was nahelegt, dass sowohl das illustrierte gestochene Titelblatt wie auch die gestochene Portrait-Tafel in dieser Zählung inbegriffen sind. Die Kupfer, ausnahmslos von Simon Tommassin gestochen nach Marc Cartier, S. Hurtrelle, Gasp. de Marcy, S. Mazier, Mic. Monier und anderen in kräftigen Abzügen.Kapitale fehlen, Rückenkanten brüchig und aufgeplatzt, Kanten und Ecken bestossen, Bünde und Deckel stellenweise berieben; es fehlen die Tafeln 26 und 39; die gefaltete Tafel 144 in zwei Teilen zerrissen, einige Tafeln im weissen Rand fleckig.
 
Thomassin,S. | Bild Nr.1

Thomassin,S. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 120
findet von 14-16. Oktober 2021 statt



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel

Autor:
Thomassin,S.
 
Kapitel:
Alte Drucke, Handschriften und Theologie
 
Sachgebiete:
keine