Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 114:

Translator:

  Auktion 99
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
99-302

(Clicthove,J.).


 
Propugnaculum ecclesie, adversus Lutheranos ... 3 Tle. in 1 Bd. Paris, Ex officina Simonis Colinaei 1526. Fol. Mit zahlr. gr. Holzschnittinitialen. 197 num. Bl., 12 nn. Bl. Rest. Ldr. unter Verwendung des urspr. Ldr.-Bezugs und der 2 Metallschließen. (Fleckig, gebräunt).  
 
Adams C 2214. Seltene erste Ausgabe. - Eine der schärfsten und bedeutendsten Schriften gegen Luther. In diesem Werk, das auch gegen Erasmus polemisiert, werden Luthers Ansichten von der Messe (Tl. I), vom Zölibat (Tl. II) und von den Fastengeboten (Tl. III) in großer Ausführlichkeit mit vielen Zitaten widerlegt. - Josse Clicthove aus Nieuwpoort in Belgien (1472-1543) war einer der bedeutendsten Männer an der Sorbonne zu seiner Zeit. Obwohl er zuerst für Reformen, vor allem in der scholastischen Philosophie eintrat, wendete er sich nach der Verurteilung Luthers durch die Sorbonne und Leo X. eifrig gegen diesen und wurde einer der heftigsten Opponenten der Reformation. - Vors. erneuert, Tit. rest. (mit geringem Textverlust). Etwas gebräunt, vereinzelt leicht wasserrandig und leicht fleckig, wenige kl. hinterlegte Einrisse.
 
(Clicthove,J.). | Bild Nr.1

(Clicthove,J.). | Bild Nr.1

Nächste Auktion 114
findet von 02.-04. Juli 2020 statt



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0

Ähnliche Artikel