Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 117:

Translator:

  Auktion 2018
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
2018-241

Fronsperger,L.


 
KriegsOrdnung und Regiment, sampt derselbigen Befehl, Statt und Empter, zu Rosß und Fuß, auch an Geschütz und Munition. Mit Titelholzschnitt u. 23 Textholzschnitten (inkl. 5 Wdh.) v. J. Amman. Ffm., J. Lechler für S. Feyerabend u. S. Hüter 1564. Fol. (3), 122, (2) Bl. (d.l.w.). Flex. Prgt. d. Zt., Spiegel mit Manuskript-Fragment bezogen. (Etw. fleckig u. gewellt).  
 
VD16 F 3130. Cockle 531. Jähns 549. Becker, Amman 4a. Erste Ausgabe. - Angeb.: Ders. Von Geschütz und Fewerwerck, wie dasselb zu werfen und schiessen. Von erbawung, erhaltung, besatzung unnd profantierung der wehrlichen Bevestungen. Ebd. 1564. (6), 53 Bl., (1) Bl. - VD16 F 3115. - (Reinhard, Graf zu Solms). Besatzung. Ein kurtzer bericht, wie Stätt, Schloesser, oder Flecken, mit Kriegsvolck sollen besetzt sein ... Mit Titelholzschnitt von Jost Amann, Druckermarke am Ende und 5 Textholzschnitten. Ebd. 1564. 16 Bl., (1) Bl. - VD16 R 940. Jähns 550. Vgl. Cockle 530 (EA 1563). Zweite Ausgabe. - Reinhard d.Ä. von Solms (1491-1562) war kaiserlicher Feldmarschall und Festungsbaumeister. Die vorlieg. Abhandlung zur Stadt-Besatzung in Kriegszeiten bildet gleichzeitig das 8. Buch seiner grossen Kriegsbeschreibung. - Interessanter Sammelband mit Bindefehler: Der Text der Kriegsordnung ist hinter die Vorrede von "Geschütz und Fewerwerck" eingebunden und umgekehrt dieser Text hinter die Vorrede der Kriegsordnung. - Durchgehend schwacher Feuchtfleck im unteren Drittel sowie im Oberrand, die drei ersten Blatt nicht ganz sauber neu eingehängt; flieg. Vorsatz fragmentarisch. - Hs. Besitzvermerk auf erstem Titel.
 
Fronsperger,L. | Bild Nr.1

Fronsperger,L. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 117
findet von 18.-20. Februar 2021 statt



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0

Ähnliche Artikel