Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 119:

Translator:

  Auktion 83
Kontext-Informationen
deutsch englisch
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
83-1102

Esslair,(F.)


 
Vertheidigung des Schauspielers Eßlair über die plözlich (!) - ungerechte Verhaftnehmung auf Befehl des Herrn Directeur Auernheimer. O.O. u.Dr. 1802. Kl.4°. 8 S. auf 1 gefalt. Bogen.  
 
Ferdinand Esslair (1772-1840), Schauspieler ungeklärter Herkunft (Slawonien oder Schlesien), wurde 1802 in Nürnberg unter dem Vorwurf, heimlich die Stadt verlassen zu wollen, festgenommen. Er wirkte auf allen großen Bühnen Deutschlands, darunter Mannheim, München, Karlsruhe, Stuttgart u. von 1801-1806 (u.a. als Direktor) in Nürnberg. - Angestaubt u. wasserrandig, tls. einger. - Selten.
 
Esslair,(F.) | Bild Nr.1

Esslair,(F.) | Bild Nr.1

Nächste Auktion 119
findet von 8-10. Juli 2021 statt



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel