Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion 114:

Translator:

  Auktion 108
 
Sie befinden sich momentan innerhalb einer abgeschlossenen Auktion.
Alle Artikel sind bereits verkauft. Es können keine Gebote mehr angenommen werden.
 
 


 
108-1049

Müchler,K.


 
Merkwürdige Kriminalgeschichten. (2. Aufl.). Bln., Petsch und Winckler 1812. Kl.8°. VI, 249 S. Pbd. d. Zt. mit Rsch. (Beschabt u. best.).  
 
Vgl. NDB XVIII, 261 ff. Nicht bei Hayn-G. - Zuerst 1792 ersch. Sammlung des Berliner Unterhaltungsschriftstellers Müchler (1763-1857). - "Mit seinen volkspädagogisch ausgerichteten und empfindsam-erzählerisch aufbereiteten dokumentarischen Verbrecherporträts ("Criminal-Geschichten", 1792; "Kriminalgeschichten, Ein Beitrag zur Erfahrungslehre", 1828-32) kam er einem aktuellen Interesse an psychologischen und sozialgeschichtlichen Erklärungen im Rahmen einer "Erfahrungsseelenkunde", wie sie von C.P. Moritz und C.H. Spieß vertreten wurde, entgegen" (E. Weber in NDB). - Innendeckel mit Kleberesten.
 
Müchler,K. | Bild Nr.1

Müchler,K. | Bild Nr.1

Nächste Auktion 114
findet von 02.-04. Juli 2020 statt



NEU:

Live-Bieten


KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0

Ähnliche Artikel

Autor:
Müchler,K.
 
Kapitel:
Kultur- und Sittengeschichte
 
Sachgebiete:
keine