Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auction 111:

Translator:

  Auction 65
Context information
deutsch englisch
 
You are actually browsing a previous auction.
Items shown are not availble to buy or to place a bid.
 
 

Subject group: Handschriften


 
1/3  |  Previous page  |  Next page  |  Goto page


 
65-243 Adels-Urkunde

Adels-Urkundefür Heinrich Edler von Morawitz. Schöne kalligraphische Urkunde in Farben und Gold, mit Wappenmalerei, Oblatensiegel und Unterschrift des Ministerpräsidenten Franz Graf Thun, dat. 10. Mai 1899. Qu.Fol. Gefalt. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-244 Äthiopien.

Äthiopien.2 Bde. äthiopische Handschrift in Ge-ez auf Pergament, um 1800-1830. 16 x 16 bzw. 13 x 17,5 cm. Ca. 400 u. 360 S. Braune Ldrbde. d. Zt. über Holzdeckeln mit Blindpräg. in 2 Ldr.-Taschen. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-245 Altenhagen/Hagen in Westfalen.

Altenhagen/Hagen in Westfalen.Register des Guts Altenhagen 1797 (Deckeltitel). Deutsche Handschrift auf Papier, angefangen von Ostmann von der Leye 1797. Gr.4°. 212 hs. num. S. Hldr. d. Zt. mit hs. Deckeltitel. (Gebrauchssp., tls. etw. beschäd.). [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-246 Antiphonar.

Antiphonar.1 Blatt aus einem Antiphonar. Lateinische Handschrift auf Pergament, wohl 16. Jh. Mit 3 (2 farb.) Zierinitialen, Quadratnoten auf 5 roten Notenlinien u. Schrift in Schwarz u. Rot. Blgr. 73 x 53,5, Schriftspiegel ca. 56 x 37 cm. - Etw. fleckig, Einriß im re. w. Rd., Schrift tls. etw. berieben. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-247 Antiphonar.

Antiphonar.32 Bl. aus einem Antiphonar wohl 17. Jh. Lat. Handschrift auf Pergament, mit Quadratnoten auf 4 roten Notenlinien u. Schrift in Rot u. Schwarz. Blgr. 74 x 52, Schriftspiegel ca. 56 x 36 cm. Mit einigen Initialen ohne Ausschmückung. Noch geheftet. - Haarseiten gebräunt, Schrift tls. berieben u. verblasst, tls. fleckig, unt. li. größere Fehlstelle im w. Rd. durch Fraß, einige Bl. mit Randeinriß re. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-248 Antiphonar.

Antiphonar.4 Bl. aus einem ital. Antiphonar um 1620. Lat. Handschrift auf Pergament, mit Quadratnoten auf 4 roten Notenlinien u. Schrift in Rot u. Schwarz. Blgr. ca. 71 x 50,5, Schriftsp. ca. zw. 57,5 x 34 cm. Mit einigen Initialen in Rot. - Haarseiten gebräunt, Schrift tls. berieben u. verblasst, tls. fleckig u. randrissig, alle Bl. mit Fehlstelle im unt. w. Rd. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-249 Antiphonar.

Antiphonar.4 Bl. aus versch. Antiphonaren wohl 16./17. Jh. Lat. Handschrift auf Pergament, mit Quadratnoten auf 5 (3) bzw. 4 roten Notenlinien u. Schrift in Rot u. Schwarz. Blgr. ca. 53 x 40,5, Schriftspiegel ca. zw. 42 u. 43 x 26,5 cm. Mit einigen tls. verzierten Initialen in Rot u. Blau. - Haarseiten gebräunt, Schrift tls. berieben u. verblasst, tls. fleckig u. randrissig, 1 Bl. mit unterl. Fehlstelle im w. Rd. - Dazu: 1 Bl. mit jwls. 19 Zeilen lat. Handschrift in Schwarz auf Pergament, wohl Ende 16./Anf. 17. Jh. Blgr. 54,5 x 39,5, Schriftsp. ca. 43,5 x 31 cm. Mit zus. 17 verz. Initialen in Rot, Blau u. Grün. Li. Rd. mit älterer Notenhandschr. verstärkt. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-250 Antiphonar.

Antiphonar.5 Bl. aus einem ital. Antiphonar um 1620. Lat. Handschrift auf Pergament, mit Quadratnoten auf 4 roten Notenlinien u. Schrift in Rot u. Schwarz. Blgr. ca. 71 x 50,5, Schriftsp. ca. zw. 57,5 x 34 cm. Mit einigen Initialen in Rot. - Haarseiten gebräunt, Schrift tls. berieben u. verblasst, tls. fleckig u. randrissig, alle Bl. mit Fehlstelle im unt. w. Rd., tls. Farbfraß. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-251 Antiphonar.

Antiphonar.5 Bl. aus ital. Antiphonaren um 1620. Lat. Handschrift auf Pergament, mit Quadratnoten auf 5 (1) bzw. 4 roten Notenlinien u. Schrift in Rot u. Schwarz. Blgr. ca. 79 x 55 bzw. 70,5 x 51, Schriftspiegel ca. zw. 55,5 x 33,5 u. 66,5 x 43,5 cm. Mit einigen Initialen in Rot u. Blau, davon eine verziert. - Haarseiten gebräunt, Schrift tls. berieben u. verblasst, tls. fleckig u. randrissig, 2 Bl. mit Fehlstelle im w. Rd. unt. re. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-252 Antiphonar.

Antiphonar.6 Bl. aus versch. Antiphonaren wohl 16./17. Jh. Lat. Handschrift auf Pergament, mit Quadratnoten auf 5 (4) bzw. 4 roten Notenlinien u. Schrift in Rot u. Schwarz. Blgr. ca. 55 x 37 Schriftspiegel ca. zw. 43 x 26 u. 46 x27 cm. Mit einigen tls. verzierten Initialen in Rot u. Blau. - Haarseiten gebräunt, Schrift tls. berieben u. verblasst, tls. fleckig u. randrissig, 1 Bl. mit unterl. Fehlstelle im w. Rd. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-253 Antiphonar.

Antiphonar.6 Bl. aus versch. Antiphonaren wohl 16./17. Jh. Lat. Handschrift auf Pergament, mit Quadratnoten auf 5 (3) bzw. 4 roten Notenlinien u. Schrift in Rot u. Schwarz. Blgr. ca. 54 x 40,5, Schriftspiegel ca. zw. 39 x 24,5 u. 43 x 28,5 cm. Mit einigen tls. verzierten Initialen in Rot u. Blau. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-254 Antiphonar.

Antiphonar.9 beidseitig beschriebene Bl. aus einem Antiphonar auf Pergament, um 1500. Blattgröße 53,5 x 39 cm. Schriftspiegel ca. 45 x 30 cm. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-255 Bischofdarstellung,

Bischofdarstellung,sitzend in einem Lehnstuhl, an seiner Seite ein aufgeschlagenes Buch und Schreibutensilien, dahinter ein stehendes Kind (St. Maclovius ?). Tintenfeder und Deckfarben auf Papier, 15. Jh. 7 x 6 cm. Auf Einfassung beschnitten, auf Kart. mont. - Winzige Fehlst. im unt. rechten Eck. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-256 Braunschweig.

Braunschweig.Fundation des Armen- und Kranken-Hauses auff dem Werder zu Braunschweig von 1503. Am Schluß: Fündatio S.Anthonij vv dem Werder vndt dero Plggemeier öhre Testamente dabey. Deutsche Handschrift auf Papier (wohl etw. spätere Abschrift des 16. Jh., der Titel auf dem Umschlag vorne später). Umschlag u. 4 beidseit. beschriebene Bl. Fol. Lose Bogen. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-257 Stammbuch.

Stammbuch.Deutsche Handschrift auf Papier, 1909-10. Mit zahlr. Eintr. auf 68 beschr. Bl., 2 w. Bl. Gepräg. Ldr. d. Zt. mit Metall-Schließe u. Goldschn. [...]
(Handschriften, Bremen)

  |  Details >>

65-258 Brief von 1551

Brief von 1551wohl an evangel. Pfarrer mit Bezug auf den Schmalkaldischen Krieg und deren Folgen. Deutsche Handschrift auf Papier. 4°. 2 Bl., jeweils beidseit. beschrieben u. gefalt. - 1 Bl. mit kl. Fehlst. im Eck. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-259 Einstands-Handlung.

Einstands-Handlung.So entzwischen denen Blaßi Landererschen zwo Töchteren Dorothea und Brigitta Landererin, umb die Mütterliche Maria Härtungliche Effetten - Formiret und errichtet vordem. Deutsche Handschrift auf Pergament, dat. Oberversas (Gerichts Hertenberg), 24. Oktober 1763. Qu.Gr.Fol. Mehrf. gefalt. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-260 Evangeliar Heinrichs des Löwen.

Evangeliar Heinrichs des Löwen.Faksimile des Codex Guelf. 105 Noviss. der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel. Ffm., Insel 1988. Fol. 226 Bl. Faksimile mit 50 ganzseit. Miniaturen in mehrfarbigem Granolithodruck. 1 Bl. Rotes OMaroquin über Holzdeckeln, Messingschließen, in Orig.-Seidenkassette mit ornamentaler Metallarbeit (Messingguß) auf vorderem Deckel. [...]
(Handschriften)

  |  Details >>

65-261 Clavis Aurea,

Clavis Aurea,Das ist: Güldener Schlüssel mit welchem die Schatz-Kammer der zeitlich- und ewigen Güter kan aufgesperret werden, durch andächtige Morgen- und Abend-Gebetter bey der H. Meß, vor und nach der Beicht und Communion, zu der H. Dreyfaltigkeit, von Leyden Christi, zur Mutter Gottes und den Heiligen, samt schönen Litaneyen. Zu Trost, Heyl und Nutzen...zusammen getragen durch einen Priester und Religiosen...Beschrieben Johann Jacob Meyer, von Graffenwalda. Anno MDCCLI (1751). Deutsche Handschrift auf Papier. 12°. Mit 8 Kupfertafeln v. (J.)Hiller u. einigen Vignetten u. Initialen in Tuschzeichnung im Text sowie mit kalligraphischen Überschriften. 3 nn. Bl., 183 hs. num. S. Einf. Ldr. d. Zt. mit etw. Goldpräg. (Berieben, Goldpräg. etw. verblasst). [...]
(Handschriften, Gebetbuch)

  |  Details >>

65-262 Geistliches Blum Gärtlein.

Geistliches Blum Gärtlein.Darinn Kräfftige Morgens- Abends- Mess und Beicht und Communion gebether. wie auch zu den Hochwürdigen Sacrament. Zu Christo u. seinen Leyden und Zu der Muttergottes u. H:gottes Zu finden seindt. Ao. 1792. Deutsche Handschrift auf Papier. Mit zahlr. floralen Zierstücken. Titel, 229 num. S., 6 S. Register. Schrift in Schwarz u. Rot (vorwieg. Überschriften). Lackierter Ldr. d. Zt. mit ornamentaler Prägung auf d. Deckeln. (St. Gebrauchssp.). [...]
(Handschriften, Gebetbuch)

  |  Details >>


 
1/3  |  Previous page  |  Next page  |  Goto page

Next auction 111

takes place on December 14, 2019



KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0

Gallery