Auktionshaus Kiefer
Steubenstraße 36
75172 Pforzheim
Telefon 07231 / 92 32 0
http://www.kiefer.de


Auktion Dezember 103:

Translator:

  Auktion 103
 


 
103-184

Eusebius Caesariensis.


Schätzpreis: 7.500,00 €

 
Historia ecclesiastica. (Tr. Rufinus Tyrannus). Mantua, Johann Schall, (nicht vor dem 15.) Juli 1479. Fol. Rom. Typ. 172 (d.le.w.) Bl. Mit zahlr. rot eingemalten Initialen u. durchgeh. ror rubriziert. - Vorgeb.: Magni, Jacobus de (J.Legrand). Sophologium. (Straßb., Drucker des H.Ariminensis G.Reyser?, ca. 1476). Fol. 190 nn. Bl. (1. u. le. w.). Mit zahlr. rot eingemalten, zu Beginn floral verzierten Initialen und durchgeh. rot rubriziert u. mit hs. Lagesignaturen. Blindgepr. Schweinsldr. über Holzdeckeln, mit Messing-Schließen u. hs. Rsch. (Vdeckel mit Fehlstelle im Lederberzug, Gelenke tls. brüchig, tls. fl.).  
 
I) Hain-Cop. 6711. BMC VII, 933. GW 9437. Goff E-127. - Vierte Inkunabel-Ausgabe, die erste in Mantua gedruckte. Zugleich das erste Buch mit gedruckten Seitenkustoden (vgl. Haebler, Inkunabelkunde, 61) und das einzige in Schalls bemerkenswert schöner Antiqua, (die mit der Type 2 von Johann Schriber in Bologna identisch ist). - Von großem Reiz ist auch die in 5 Distichen abgefaßte metrische Schlußschrift des gelehrten Druckers. - Kl. Fleck am Oberrand d. ersten Bl., vereinzelt zeitgenöss. Marginalien. In den beiden ersten Lagen hat noch der Ruricator Lagesignaturen beigefügt, offenbar noch nicht ganz mit der Bedeutung der Seitenkustoden vertraut. Sehr breitrandiges Ex. - II) Hain-Cop. 10469. BMC I, 81. Proctor 329. Golf M 42. Klebs 595, 6. Ohly, G. Reysers Wirken in Straßb. u. Würzb. (in Gutenb.-Jb. 1956) 128, 31. Polain 2461. - Interessantes wissenschaftl. Kompendium mit Kapiteln über Arithmetik, Geometrie, Astronomie, Medizin, Pädagogik, Musik, Volks- u. Staatswissenschaft usw. - Der Verf. war J. de Magni - Legrand, Prof. der Theologie u. Philosophie in Paris (um 1350-1400). - Außergewöhnlich breitrandiges u. rubriziertes Exemplar. - Gegen Ende Braunflecken in den ob. Blatträndern. Erste Bl. gebräunt, Bl. 2 mit hs. Beitzvermerk d. Bozener Fraziskanerkonvents dessen spät. radiertes Exlibris auf d. Vors. mont. ist. Vereinzelt leicht braunfl.
 
Eusebius Caesariensis. | Bild Nr.1

Eusebius Caesariensis. | Bild Nr.1

Schätzpreis:
7.500,00 €
 
Ihr Gebot:



KIEFER Pforzheim
Tel. +49 (0)7231 / 9232-0
Ähnliche Artikel